Autor [EN] [PL] [ES] [PT] [IT] [DE] [FR] [NL] [TR] [SR] [AR] [RU] Thema: Die Taverne von Jamaika  (Gelesen 1642 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Offline Bitte einloggen!

  • Redaktion Lenzgarten
  • *****
  • Beiträge: 1529
  • Karma: 419
  • Geschlecht: Männlich
  • Hamburger Seitenzweig
    • LENTZ-CHRONIKEN
Die Taverne von Jamaika
« am: Freitag, der 17. Mai 2013 20:49:56 »




Anfang des 19. Jahrhunderts. In der englischen Grafschaft Cornwall besucht die junge Waise Mary ihre Tante Patience und deren Mann Joss, die Eigentümer der verrufenen Gastwirtschaft Jamaica Inn, um nach dem Tod ihrer Mutter bei ihnen zu leben. Sie findet bald heraus, dass ihr Onkel eine Bande von Strandräubern anführt, die Schiffe durch gefälschte Leuchtfeuer auf die Klippen lockt und ausraubt. Sein Hintermann ist der Friedensrichter Sir Humphrey Pengallan, was keiner der sonstigen Beteiligten weiß. Pengallen führt ein Doppelleben als eitler, herrischer, zuweilen jedoch auch großmütiger Friedensrichter und Lehnsherr und als Informant der Strandpiraten. Mary bewahrt das Bandenmitglied James Trehearne davor, von der Bande gelyncht zu werden. Trehearne ist in Wahrheit jedoch Regierungsagent mit dem Auftrag, die Hintermänner der Überfälle zu finden.


Themenstrang zur "Vereinsgründung": You are not allowed to view links. Register or Login